H
Punkte Reaktionen
34

Profilnachrichten Neueste Aktivitäten Beiträge Informationen

  • Ein Trinkdiagramm ist nicht schwer, bei der Abzisse (X) die Jahreszahlen oder das Lebensalter (DIN A3 Blatt quer und pro cm 1 Lebensjahr eingetragen) und auf der Ordinate (Y) die Trinkmengen (pro 10g reinen Alkohol ein cm genommen) angeben.
    Dann zeichnest du die jeweiligen Punkte ein, ich habe noch besondere Lebenssituationen/Ereignisse sowie Gefühlslagen angegeben. Sozusagen in einer Legende die Spitzen erklärt. Aber die Emotionen gehören ja in dem jeweiligen Lebensalter mit zu den Gründen.
    Bei meiner DEKRA brauchte ich das aber gar nicht. Und mitgebracht hatte ich das auch nicht. Ich ging davon aus, das man eher denken würde, konnte ich mir nicht merken was ich mir zusammengereimt hatte. Soll schon in Fragebögen vorgekommen sei, und daher wollte ich das vorher schon mal gemacht haben, das es besser von der Hand geht, auch wenn die Daten alle korrekt waren.
    H
    Hammer1860
    Habe ich noch nie gehört, das die Darstellung und Erstellung eines Trinkdiagrammes Bestandteil eines Fragebogens bei einem MPI ist. Würde ich auch als sehr anspruchsvoll bezeichnen, da nicht jeder über solche Fähigkeiten verfügt.
    Dachte eher das das wäre freiwillig, um dem Prüfer zusätzliches positives Futter zu liefern.
    Bei meinem Alter von sechsundfuffzig bräuchte ich da eher auch eine Tapete als ein DIN A3 Blatt.
    Ich kann mich ja mal daran versuchen, aber es ist wirklich absolutes Neuland für mich, da ich wahrlich kein PC-Experte bin und ich auch nicht den Beruf des Technischen Zeichners erlernt habe.;)
    P
    Psyeudonym
    Wie gesagt gehört. Und ob du jetzt die Trinkmengen in deinen Lebensjahren aufschreibst oder die Frage lautet skizzieren Sie ... Ich hatte aber ernsthaft genau den Fragebogen den du gepostet hast und bin immer noch geflasht, das man an sowas vorher drankommt.
    H
    Hammer1860
    Hatte diesen Fragebogen auf Nachfrage bei meiner MPU Vorbereitung bekommen. Und ich hatte mir gedacht, das es anderen Delinquenten bei der DEKRA vielleicht etwas hilft mit den korrekten Antworten Pluspunkte zu sammeln und ihn deshalb in meinen Thread eingebaut. Für dich leider zu spät, aber ich denke den Großteil der Fragen konntest du aus dem Stegreif richtig beantworten.
    ich lege dir dringend ans Herz den Rat von Max :"Nebenbei möchte ich dir raten, einen FB sinngemäß zu verinnerlichen ... aber niemals auswendig zu lernen." zu befolgen!
    Ich bin ja auch so ein nervöses Hemd wenn es darum geht in einer Stresssituation etwas abzurufen. Auf auswendig gelernte Dinge können gerade Kandidaten "wie wir" uns nicht verlassen. Zumindest mir steht es dann nicht zur Verfügung, sondern nur eine gähnende Leere.
    Ich habe sogar von meiner Kindheit erzählt, alles war wahr und inwiefern es zu den Fragen des GA passte, gelang mir, da ich den Sinn des FB verinnerlicht hatte. Insbesondere die Motive. Glaube mir, wenn die Fragen nur ein wenig anders gestellt werden, dann kannst du die Ursachen nicht konkret benennen. Höre auf Max, auswendig lernen hat mir noch nie bei Prüfungsangst geholfen
    • Like
    Reaktionen: Nancy und admin
    H
    Hammer1860
    Ich werde deinen und Max Rat mal beherzigen und die Verinnerlichung und den Focus auf Einsicht, Motive, Veränderungen und Rückfallstrategie begrenzen.
    In den Erfahrungsberichten habe ich ja gelesen, daß viele Leute hypernervös vor der MPU waren, aber sich das mit der ersten Frage gelegt hatte. Aktuell sehe ich das noch nicht, weil der Lappen für mich schon eine unendlich große Bedeutung hat und ein negatives Gutachten für mich ein Schlag ins Gesicht und in das eh schon angeschlagene Nervenkostüm wäre. Von diesen negativen Gedankengängen kann ich mich noch nicht lösen und beeinflusst leider auch das Selbstbewusstsein.
    Normalerweise sind mir Angst und Nervosität fremd, aber leider nicht was die MPU angeht.
    Oh man, hoffentlich wird das positiv enden und ich kann alle helfenden Hände hier sprichwörtlich in den Arm nehmen und am liebsten auf einen Kaffee einladen.
    • Like
    Reaktionen: admin
    Hallo Hammer,

    Deine Situation erinnert mich an meine, aber ich habs längst hinter mir. so viel vorweg: Dein Fragebogen ist SPITZE (!), und sorry für meine Arroganz, aber ich kann das beurteilen und habe andere auch schon erfolgreich mit Testgesprächen gefoltert.

    Wenn ich Dir noch zwei Hinweise geben darf:
    - Lern die Fragen aus dem Fragebogen auswendig! Vor allem die Reihenfolge und hier 1 bis 9 insbesondere. Manche GA lassen da nämlich gerne mal "frei" erzählen, und Du bist ein typischer Kandidat dafür.
    - Fertige noch Trinkdiagramme! Ob Du die hast oder nicht, ist egal, aber es macht tiefen Eindruck. Die Idee habe ich seinerzeit von Max übernommen und kann nur allen dazu raten.

    Bei Fragen komme einfach auf mich zu.

    Grüsse aus Aachen
    Helmut
    H
    Hammer1860
    Hallo Helmut,
    freut mich das du meinen Fragebogen spitze findest und auch für deine Hinweise und Tipps recht herzlichen Dank.
    Für mich wäre es tatsächlich besser wenn ich frei erzählen könnte, anstatt eventuell bei vielen Fragen ins Stocken zu kommen.
    Mit Trinkdiagrammen habe ich mich noch nicht beschäftigt. Werde ich auch wahrscheinlich auch nicht hinbekommen, da ich keinerlei Erfahrung in so etwas habe und auch nicht gerade ein Computerexperte bin. Oder hast du da vielleicht einen Tipp bzw. eine Webseite mit Anleitung zur Erstellung?
    Gruß nach Aachen vom Hammer.
    D
    dummgelaufen
    Die Antwort würde zu lange jetzt, und da ich klassischer Nachtmensch bin (bis 2.00 Uhr kannst Du IMMER anrufen!) gelöscht *Nancy*

    Soviel vorweg: Lern die Fragen GENAU IN DER REIHENFOLGE auswendig, besonders 1 bis 9 ist gemeint. Dein Wille zum Erstellen des Trinkdiagramms bestätigt mich in meiner Auffassung, wie ernst Du es meinst: Ist kein Hexenwerk das alles, machste mit links...

    Ruf einfach an wenns Dich drückt, ICH KENNE DAS und die Warterei und die Kotze bei den öffentlichen Verkehrsmitteln auch! Helfe Dir gerne und das mach ich nicht für alle hier.
    • Angry
    Reaktionen: admin
    Nancy
    Nancy
    @dummgelaufen
    Wie oft soll ich dir noch sagen dass hier keine privaten Daten angegeben werden dürfen?
    Die Profilwand von Hammer ist für ALLE einsehbar, somit auch für Spammer/Spambots.
    Wir garantieren hier Anonymität die du mit der Angabe deiner Tel.Nr. ad absurdum führst...
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben