R
Punkte Reaktionen
55

Profilnachrichten Neueste Aktivitäten Beiträge Informationen

  • Hallo Rübezahl, du wolltest noch Rückmeldung von mir haben wie die MPU gelaufen ist! Ich musste nur Blut abgeben, obwohl ich ohne Nachweise rein gegangen bin. Wenn meine Leberwerte in Ordnung sind (davon gehe ich ganz start aus) hat auch der Psychologe keine Einwände. Ansonsten würde noch einmal eine Haaranalyse gemacht werden müssen. Danke für deine Unterstützung die letzten Tage!
    Hallo Rübezahl, der genaue Zeitraum der sagen wir mal lieber mehr ( weiß ja nicht wie die Radler eingeschenkt wurden -2,3 Liter Bier.) war vom 21.05. - 21.06.
    falls die Entnommene Haarprobe vom 02.07 positiv wäre, würde dass was bringen , Sie Ende Juli nochmals zu machen? Wären ja 3 Wochen mehr vergangen. Definitiv sonst hab ich nichts getrunken.
    Wäre super wenn mir antworten könntest.
    Hi.
    Habe deinen Beitrag gelesen . Herzlichen Glückwunsch. Ich hab 5 Weizenradler 0,5 Liter in 3 Monaten getrunken . Dann müsste der ETG Wert , doch auch unter 0,7 pg liegen . Oder ?
    K
    Krabi
    Aber warum 2 Wochen warten ? Wenn sich ETG gebildet hat ist es doch nach 1-3,Tagen in den Haaren oder nicht?
    Vielleicht könntest Du mir das noch kurz erklären.
    Danke
    K
    Krabi
    Dann macht es keinen Unterschied ?
    ob man in deinem Fall oder bei mir, auf die Grammzahl von 175 in 3 Monaten oder einem Monat kommt, es wird der Durchschnitt genommen ?
    A
    Andi18
    Habt ihr denn bei der HA irgendwie auf Ernährung o.ä. Geachtet? Im Netz gibt’s Horrorgeschichten, was man nicht darf.
    Wann seid ihr damals zur ersten haarentnahme nach letztem Konsum?
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben