1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Tonka
Letzte Aktivität:
3. November 2018
Registriert seit:
29. August 2018
Beiträge:
5
Zustimmungen:
0
Geschlecht:
weiblich

Diese Seite empfehlen

Tonka

Neuer Benutzer, weiblich

Neu 29. August 2018

Tonka wurde zuletzt gesehen:
3. November 2018
    1. Tonka
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo und herzlichen Dank an die Betreiber dieses sehr gut gemachten Forums!
    Vor etwa 5 Monaten wurde ich bei einer TF mit 1,96 Promille aus dem Verkehr gezogen. Hier die Basics:

    ZUR PERSON
    weiblich
    57 kg
    53J

    TF am 6.3. um 23.25 Polizeistopp
    BAK 1,96 %
    Trinkbeginn: ca. 16.00
    Trinkende: ca. 22.45
    Blutentnahme: ca. 24.15

    Stand des Ermittlungsverfahrens:
    Strafbefehl vom 13.04.18
    Dauer der Sperrfrist: 10 Monate ab Strafbefehl

    Führerschein
    Wurde am 6.3. eingezogen
    Möchte ich jetzt beantragen

    Führerscheinstelle
    Noch nicht in meine Akte geschaut
    Keine sonstigen Verstoesse oder Straftaten
    Bundesland: Bayern
    Kein Abstinenznachweis, da im MPU Individualkurs zu kontrolliertem Trinken geraten wurde

    Leberwerte: von mir selbst vor 2 Monaten überprüft, waren o.k, weitere Termin beim Arzt am 26.09.18

    AUFARBEITUNG
    MPU-Individualkurs TÜV SÜD seit 28.03.18

    MPU
    mir wurde von Verkehrsterapeuten geraten Mitte Dezember, Termin noch keinen

    Würde gerne TÜV SÜD aber in München gibt es 2 davon (VIELLEICHT rät mir der Therapeut)
    Noch keine MPU bezahlt
    Noch nie MPU durchlaufen

    Altlasten: 2001 oder 2002 1 Monat FV wegen TF


    Natürlich setze ich mich gleich an die Arbeit für Alkol FB! Ein paar kleine Fragen hätte ich jedoch zuvor:
    Reicht es auch, wenn ich den FS am 09.09. beantrage, denn sowohl mein Verkehrstherapeut als auch ich sind im Urlaub und ich habe nur das Tablet und kann weder eine online Beantragung bei der Führerscheinstelle machen noch auf einen telefonischen Wink durch meinen VT hoffen, welche MPU Stelle ich bei dem Antrag angeben soll?
    Ich würde gerne den Alkohol FB so ausfüllen, wie ich es im Dezember machen möchte, macht das Sinn? Immerhin sollte ich ja ein Trinkprotokoll vorweisen, habe aber immerhin genaue Vorstellungen, wann ich was trinken werde bis dahin, da meine Gelegenheiten/ Anlässe sehr überschaubar sind. Gibt es gute Tipps zum korrekten Führen eine Trinkprotokolls?

    BRAUCHE ich einen 1.Hilfe Kurs? HABE MEINEN FS seit über 30 Jahren.

    GANZ Herzlichen Dank schon an dieser Stelle und Grüsse und viel Erfolg an alle