Berechnungen von Promille

Psyeudonym

Benutzer
Wis soll ich den rechnen.

Aber jetzt mit Nötigung
Du brauchst glücklicherweise nicht zurück rechnen. Wieviel du getrunken hast (haben musst) weißt du inzwischen ja.

den zweiten Teil verstehe ich nicht, bzw deine Frage? Eine MPU ist immer Anlassbezogen, da du die Aufforderung bereits erhalten hast, kennst du die genaue Fragestellung.

Sollte Alkoholfragestellung dabei sein, darfst du halt nicht Bagatellisieren; das zu "gelegentlich". War damals beim Taxi kein Alkohol im Spiel, wird es wohl eine Straftaten MPU sein.

Ich bin aber verwirrt, du schreibst keine MPU und du hast Frist bis 11.10.2022:smiley2204:
 

barns13

Benutzer
Also das mit Alkohol war am 19. 7.20.meinen Führerschein hab ich abgegebe 1 .1.21-30.8.21. Da habe ich keine mpu bekommen.
Jetz das mit Nötigung war am 12.1 .22 strafe habe ich bezahlt . Führerschein hab ich noch.aber am 11.10.22 hab ich mpu. Da war kein Alkohol im Spiel

VERSTEHST?
 

barns13

Benutzer
Die Führerscheinstelle hat mir die mpu reingedrückt. Ich muß bis zum 15.10.22 ein positives Gutachten vorlegen. Bin bei TÜV Thüringen angemeldet. Sie sagt das urteil is gleich geschrieben.
 
Oben