1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Max beantwortet keine kurzfristigen Fragebögen mehr

Dieses Thema im Forum "MPU wegen Drogen" wurde erstellt von Max, 9. September 2015.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Max

    Max Super-Moderator und MPU Profi Mitarbeiter Administrator

    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    NDS
    Moin und Hallo liebe User,

    ich werde in Zukunft keine Fragebögen mit einer Kommentierungsfrist von unter 4 Wochen mehr beantworten.
    Auf Kommentare wie ... " Ich habe in zwei Wochen meine MPU, brauch sofort Hilfe." kann ich gerne verzichten.

    Auch Moderatoren sind berufstätig, opfern hier ihre Freizeit um unentgeltlich die leidtragenden einer MPU zu unterstützen.
    Die Kommentierung eines Fragebogens ist recht zeitaufwendig. Um eine ordentliche Hilfestellung zu gewährleisten, ist der genannte Zeitraum von 4 Wochen schon extrem gering.

    Die Zeit einer MPU-Vorbereitung betrifft minimal 6 Monate, hier ist im eigentlichen Sinne genug Zeit gegeben.

    Ich danke für euer Verständnis. :zwinker0004::smiley138:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2015
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen