Wissenslücke

Loco

Neuer Benutzer
Guten Abend zusammen

Ich bin stiller mitleser bisher gewesen. Und ich hätte da einmal eine Frage wie die meisten hier

Und zwar habe meine Prüfung zur mpu am 10.03 absolviert bei der pima bisher allerdings noch kein Gutachten (bin aber guter Dinge)
Ich habe Mittwoch dort angerufen und habe nachgefragt wann ich denn mal mit meinen Gutachten rechnen könne die Dame sagte mir drei Wochen nach der mpu ich habe ihr dann gesagt das es schon 4 Wochen her sei dann hat sie nach geschaut im System und sagte mir es fehle nur noch die Unterschrift ich habe dann noch mal nachgefragt ob ich dann diese Woche damit rechnen könne sie sagte ja.

So jetzt zur meiner frage ich habe 18 Monate nachgewiesen (bisher) durch Haare für die Alkoholmpu ich war das letzte mal am 17.01 quasi müsste ich jetzt am 17.04 noch einmal oder muss ich nicht? Ich möchte mir jetzt nicht die Haare abschneiden dafür über 100 Euro für zahlen 4 Std im Zug sitzen (hin und zurück) und nachher habe ich Bestanden wie gesagt ich gehe davon mir hat mein mpu berater gesagt das wenn ich auf das Ergebnis warte ich nicht die drei monate einhalten muss sondern auch zwei wochen später gehen könne damit ich Weiss was sache ist und das nicht umsonst mache. Stimmt dies?


Wünsche noch einen Schönen abend
 

Karl-Heinz

Erfahrener Benutzer
Ich hoffe für dich, dass du ein positives Gutachten bekommst :smiley138:

Falls das aber leider nicht der Fall sein sollte, musst du, falls du in absehbarer Zeit eine erneute MPU machen möchtest, die Haaranalyse machen.
Du brauchst über einen bestimmten Zeitraum einen lückenlosen AN.
( Die Lücke bis zur MPU darf maximal 4 Monate betragen.)

Insofern hat dein Berater nicht Recht.
 

Loco

Neuer Benutzer
Guten Abend,

Dies ist mein Ergebnis ich habe erneut eine kurze Frage:

Und zwar steht dort immer drin es sei zu erwarten das Herr/Frau...... Dies immer noch tut aber mit einem Kurs paragraph 70 die Zweifel ausgeräumt werden können. Oder steht da normalerweise es ist nicht zu erwarten?

Einen wunderschönen Guten Abend noch
 

Anhänge

  • Screenshot_20240429_193702_com.whatsapp.jpg
    Screenshot_20240429_193702_com.whatsapp.jpg
    177,7 KB · Aufrufe: 86

Destiny

Neuer Benutzer
Es gibt 3 Varianten wie eine MPU ausgehen kann:
Negativ, Positiv & Positiv wenn Kurs §70 FEV besucht.
Heißt du musst den Kurs machen & dann ist dein Gutachten positiv. Das heißt du musst dein Gutachten bei der FSST abgeben, damit sie dir die Anordnung für den Kurs geben können.

Unnötiges Vollzitat des Vorpostings gelöscht *Nancy*
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben