1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jobcenter Zahlt MPU Komplett!!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von KarstenKarsten, 7. Februar 2017.

  1. KarstenKarsten

    KarstenKarsten Benutzer

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Baden
    Hallo liebe User ich habe für euch einen Super Tipp

    Punkt 1
    Man hat als Arbeitsloser eine Möglichkeit die MPU komplett bezahlt zu bekommen man muss zu einem Unternehmen gehen egal was für ein Unternehmen wo dir bescheinigt das du sofort einen Sozialpflichtigen Arbeitsplatz Erhaltes mit der jeweiligen Führerscheinklasse sei es B oder BE C CE usw es sollte die höchste klasse drinnen stehen wo man vor dem Verlust des Führerschein hatte drinnen stehen der Unternehmer verpflichtet sich aber mit dem schreiben das er dich sofort einstellen muss sobald du den Führerschein wieder hast (sonst wird er in Rekress genommen ) ich hatte das Glück das ich ein Unternehmer sehr gut kenne und er mir das ohne wenn und aber ausgestellt

    Punkt 2
    Während dem Screening und der MPU Vorbereitung ist man weiterhin verpflichtet sich um Arbeit zu bemühen falls man eine Arbeitsstelle findet wird es nicht mehr vom Jobcenter gefördert aber alles bis Datum bezahlte muss man nicht mehr zurück bezahlen man muss den Rest der Kosten was noch fehlt bis zum Termin selbst Finanzieren

    Punkt 3
    Das Jobcenter verpflichtet dich auch einen Staatlichen anerkannten Verkehrspsychloge zu besuchen
    Damit er Dich auf die MPU vorbereiten kann dies darf man sich leider nicht raussuchen zu wem man geht sondern das JOBCENTER hat da feste Adressen auch die Kosten von dort übernähmen sie komplett
    Dies ist auch eine Grundbedingung wo man einwilligen muss wenn man nein sagt ich will kein Psychologen wird es keine Förderung geben

    Punkt 4
    Man verpflichtet sich Vertraglich mit dem Jobcenter das man jedes Screening Ihnen vorzeigen muss das ist die größte Bedingung falls ein Screening positiv gewertet wird muss man alles komplett an das Jobcenter zurück bezahlen




    Falls ihr Fragen habt schreibt gerne ich helfe euch und Beantworte die Fragen

    EINGLIEDERUNGSVEREINBARUNG Jobcenter

    IMG_1637.jpg

    Habe das Wichtigste Rot Makiert
    IMG_1638.jpg

    PS habe nur das Wichtigste vom Eingliederingsvertrag kopiert Falls ihr den Kompletten Vertrag wollt
    (5 Seiten) reiche ich ihn Gerne Nach

    Gruß euer Karsten

    lieber Moderator MAX und Super Moderatorin Nancy Bitte verschiebt das Thema dort hin wo es am besten hinpasst vllt Schaft dieses Thema sogar in Wichtige THEMA... ich hoffe es kann ganz vielen Usern von diesem Forum helfen
     
    Mone_Cgn gefällt das.
  2. MarcusH

    MarcusH Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das wird wohl eine Einzelfallentscheidung sein. Nicht das jeder meint, wenn er einen Antrag auf Kostenübernahme stellt, das er dies auch genehmigt bekommt.
    Ein ALG II Bezieher, der aufrgrund von Alkohol oder Drogen am Steuer seinen Führerschein verlor, kann diesen nicht wiedererlangen, weil das Jobcenter sich weigert, die Kosten für die MPU zu übernehmen. Auch ein Darlehen wird nicht gezahlt. Lieber sehen die Behörden den Betroffenen weiter in der Erwerbslosigkeit und als wenn sie die MPU bezahlen.

    Erfolgsversprechend ist es nur dann, wenn man ohne Eigenschuld die MPU machen muss oder schon mindestens 10 Jahre Clean ist.
     
  3. KarstenKarsten

    KarstenKarsten Benutzer

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Baden
    Das Stimmt nicht ich habe wegen eigenschulden meinen Führerschein wegen Drogen verloren. Und bin erst seit 2015 clean.
     
    Mone_Cgn gefällt das.
  4. joergmk

    joergmk Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    ich hab das Jobcenter durch umzug gewechselt. das Alte hat bisher alles bezahlt bin soweit durch muß nur noch zumm MPU Gutachter, sprich das neue Jobcenter müsste jetzt noch die Kosten für Das Straßenverkehrsamt und das Gutachten übernehmen
     
    Mone_Cgn gefällt das.
  5. Mone_Cgn

    Mone_Cgn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leutchen
    ich bin neu hier,hab meinen Job wegen Führerscheinverlust verloren.
    Bekomme jetzt wieder Harz 4
    Meine Chefin würde mich sofort wieder einstellen aber leider habe ich das Geld für eine MPU nicht.
    Daher freut es mich gerade ganz dolle was ich hier lese .......
    An wen muss ich mich wenden ,an den Sachbearbeiter oder Arbeitsvermittler?

    grüsse Mone
     

Diese Seite empfehlen