MPU angeordnet – Ersttäter 1,23 ‰

markus_rkl

Neuer Benutzer
Danke dir! Ich habe nun meinen Führerschein in den Händen :)
Hey, ich habe in einer Woche meine Mpu mit fast den gleichen vergehen wie du + Promillewert. Mich würde es interessieren, wie der mpu Tag bei dir so verlaufen ist und was alles gemacht wurde + evtl. Gestellte Fragen, wo genauer drauf eingegangen ist vom GA usw.

P.s Glückwunsch und gute Fahrt :)
 

Dewores

Neuer Benutzer
Hey, ich habe in einer Woche meine Mpu mit fast den gleichen vergehen wie du + Promillewert. Mich würde es interessieren, wie der mpu Tag bei dir so verlaufen ist und was alles gemacht wurde + evtl. Gestellte Fragen, wo genauer drauf eingegangen ist vom GA usw.

P.s Glückwunsch und gute Fahrt :)

Danke! Wie @admin schon gesagt hat, findest du den Ablauf unter den Erfahrungsberichten. Zu der zweiten Frage — Die Fragen, die gestellt wurden lauteten wie folgt:

Wie sag ihre frühere Fahrweise aus?
Was sind sie für ein Autofahrer gewesen?
Welche Verstöße und welche Situation / Stimmungslage?
Warum sind nie Unfälle passiert?
Welche übergeordenetenUrsachen sehen Sie rückblickend?
Wie wollen sie Fahren und Trinken künftig trennen?
Wie sieht ihr Umfeld heute aus?
Wie hoch ist ihr promillewert nach 4 cl Schnaps?
Wie schnell wird Blutalkohol abgebaut?
Wie wollen sie sich künftig im Straßenverkehr verhalten?
Wie wollen sie erneute Geschwindigkeitsverstösse vermeiden?
Was haben sie sonst bei sich verändert?
Worauf müssen sie künftig achten?
Wollen sie noch etwas ergänzen?

Da ich angegeben habe in der vergangenen Zeit selbstbewusster geworden zu sein, mich nicht mehr profilieren zu wollen und gelernt zu haben nein zu sagen, ging die GA auf diese Punkte genauer ein und wollte konkrete Beispiele genannt haben.

Als ich sagte ich würde künftig nicht mehr als 1-2 Drinks an einem Abend trinken, wollte sie konkrete ml und Vol% Angaben hören und fragte dann nach woher ich wisse wie viel die Drinks hätten die ich bestelle.
 
Oben